Home  Katalog  Serien  Komponisten  Interpreten  » Agard, Patrick » Allan, Michael » Amiel, Kévin » Anthony, Susan » Aperto Piano Quartett » Baianu, Adrian » Becker, Kristi » Blome, Tatjana » Borowicz, Łukasz » Borowski, Daniel » Brillembourg, Fredrika » Bruns, Jürgen » Careddu, Silvia » Pi-hsien Chen » Chor und Orchester des Polnischen Rundfunks » Collegium iuvenum » Corbach, Claudio » Danglade, Eugénie » Duo Blome Lunte » Ernst, Moritz » Eschenburg, Hans-Jakob » Eyglier, Sandrine » Fehlandt, Stefan » Forst, Frank » Frühwirth, David » Gfrerer, Ute » Gorczyca, Grzegorz » Gorokhov, Leonid » Hausmann, Ib » Hermann, Roland » Herzfeld, Günther » Ingolfsson, Judith » Kammersymphonie Berlin » Karasińska, Anna » Kraus, Edith » Lessing, Kolja » Lunte, Frank » Mädchenkantorei St. Eberhard » Makówka, Agnieszka » Marguerre, Eleonore » Martino, Fabio » Melo, Eduarda » Miecznikowski, Ignacy » Müller, Fabian » Nemtsov, Jascha » Obstfeld, Frieder » Orchester des Polnischen Rundfunks » Pazik, Grzegorz » Petersen Quartett » Petersen, Ulrike » Philharmonisches Kammerorchester Warschau » Pihtipudas Kvintetti » Polish Sinfonia Iuventus Orchestra » Polish String Quartet Berlin » Reinecke, Frank » Rovery, Cyril » Sanderling, Michael » Schmidt, Andreas » Seibert, Christian » Sienkiewicz, Andrzej » Silesian Quartet » Slowinski, Christoph » Stefanovich, Tamara » Stoupel, Vladimir
 » Süßmuth, Gernot
 » Suty, Valérie » Tardy, Frédéric » Trylnik, Katarzyna » Uhlig, Florian » Vogler, Tim » Westfälische Kammerphilharmonie » Westphal, Gert » Wnukowski, Daniel » Zichner, Frank-Immo CD Bestellen

Gernot Süßmuth begann seinen musikalischen Werdegang bereits als Kind, im  Alter von 9 Jahren trat er das erste Mal als Solist vor ein Orchester, es folgten Preise bei Kinder-und Jugendwettbewerben. Mit 16 Jahren wurde er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin immatrikuliert, wo er bei Prof. Heinz Schunk studierte. Nach dem Studium engagierte ihn das Rundfunk-Sinfonie-Orchester Berlin als Konzertmeister. Von 2000-2002 war er Konzertmeister der Staatskapelle Berlin, seit August 2002 ist er erster Konzertmeister der Staatskapelle Weimar. Zwischen 1983 und 2000 widmete er sich dem Streichquartettspiel im Petersen-Quartett, mit dem er auf den großen Konzertpodien der Welt musizierte und zahlreiche CDs produzierte, von denen einige prämiert wurden. Neben seiner Quartettarbeit tritt er regelmäßig als Solist auf und musiziert gemeinsam mit anderen renommierten Kammermusikpartnern wie Steven Bishop, Paul Meyer, Norbert Brainin und Martin Lovett. Gernot Süßmuth ist künstlerischer Direktor des European Union Chamber Orchestra. Seit mehreren Jahren widmet er sich der Ausbildung des musikalischen Nachwuchses an den Musikhochschulen in Berlin und Weimar, 2004 folgte er dem Ruf als Honorar-Professor an die Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar.

www.gernotsuessmuth.de

 
EDA 6
Boris Blacher: The String Quartets

Komponist: Boris Blacher
Künstler: Petersen Quartett
 

» CD im Detail
EDA 11
Pavel Haas: String Quartet No.2, Leoš Janáček: String Quartet No.2

Komponist: Pavel Haas, Leoš Janáček
Künstler: Petersen Quartett
 

» CD im Detail
EDA 37
Poland Abroad – Chamber Music

Komponist: Constantin Regamey, Józef Koffler, Simon Laks
Künstler: Eleonore Marguerre, Silvia Careddu, Ib Hausmann, Frank Forst, Aperto Piano Quartett
 

» CD im Detail
eda records | Kannegiesser, Maillard & Harders-Wuthenow GbR | Erkelenzdamm 63 | 10999 Berlin | Germany | info@eda-records.com