Die Mädchenkantorei an der Domkirche St. Eberhard, Stuttgart, wurde im Januar 1994 von Dommusikdirektor Martin Dücker gegründet.
60 Mädchen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren singen in drei Gruppen, der Vorschola, dem Aufbauchor und dem Konzertchor. Das Repertoire reicht vom gregorianischen Choral bis zu Motetten und Messen des 17. bis 20. Jahrhunderts. Der Konzertchor probt zweimal wöchentlich; regelmäßige Probenphasen in der Landesakademie Ochsenhausen ergänzen die Probenarbeit. Zentrale Aufgabe im Rahmen der intensiven Beschäftigung mit geistlicher Musik und Liturgie ist die musikalische Gestaltung der festlichen Gottesdienste an der Konkathedrale St. Eberhard, Stuttgart. Darüber hinaus hat sich kontinuierlich eine vielfältige Konzerttätigkeit entwickelt; u. a. Mitwirkung beim "Konzert für Kinder" in der Reihe "musica poetica", Aufführungen der Messe d-Moll von Anton Bruckner, Mendelssohn-Bartholdys "Elias", der "Apokalypse" von Jean Françaix und bei der Kinderoper "Brundibár" von Hans Krása.

EDA 15
Brundibár – Eine Oper für Kinder / Feature: Brundibár und die Kinder von Theresienstadt

Komponist: Hans Krása, Hannelore Brenner-Wonschick
Künstler: collegium iuvenum, Knabenchor Stuttgart, Mädchenkantorei St. Eberhard, Friedemann Keck
 

» CD im Detail
eda records | Kannegiesser, Maillard & Harders-Wuthenow GbR | Erkelenzdamm 63 | 10999 Berlin | Germany | info@eda-records.com